Arbeit, Leben, Gerechtigkeit

19

Werbegemeinschaft Horst Veranstaltet Wintersause.

Am Sonntag 1. Advent ist es wieder soweit, die Horster Werbegemeinschaft Veranstaltet auf der Essener Straße wie in jedem Jahr eine Vorweihnachtliche Veranstaltung.

Um 11:00 Uhr geht es am 03. Dezember 2017 los. Hier bieten bereits einige  Stände ihr Warenangebot an.

Neben kulinarischen Köstlichkeiten, wie Crêpes, Fisch, Grünkohl und Grillwaren gibt es außerdem Stände mit Weihnachtsdeko und warmer Winterwäsche.

 Das Fachgeschäft „Schmuseflummi“ ist mit seinem Angebot rund um den Hund ebenso vertreten wie die Altherrenabteilung vom SV Horst 08. Neben Glühwein und Bier bieten die 08er Grünkohl und ihre schon legendäre Pilzpfanne an.

 Der Stadtspiegel betreibt wieder eine Popkorn-Stand. Der Erlös dieses Standes kommt wieder einem karikativen Zweck im Stadtteil zugute.

 Ab 13:00 heißt es auf der Bühne an der Hippolytus - Kirche:  Akkustik meets Gesang. Andy Hägler präsentiert Hits aus den letzten Jahrzehnten – auch mal eigenwillig mit einem Schuß Humor interpretiert.

 Ab 15:00 spielt die Band „Take Five“ Covermusik der letzten Jahrzehnte und aktuelle Hits ihres Repertoires.

 Um 17:00 Uhr findet die Versteigerung eines original Schalker-Trikots mit den Unterschriften der Spieler statt. Der Erlös dieses Trikots kommt ebenfalls.

Kommt vorbei, denn auch in diesem Jahr treffen sich in Horst Freunde.

 

 

Forum informiert über Schlafstörungen und deren Folgen war Erfolgreich.

Die Veranstalter des zwölften Forums Schlaf und Gesundheit, das die Selbsthilfegruppe Atmen und Leben in Gelsenkirchen organisiert fand am Samstag 28. Oktober wie in den  Vergangenen Jahren große Resonanz.Günter Berger der am 08. Januar 2004 die Selbsthilfegruppe gegründet hat, hatte auch diesmal hochkarätige Referenten über Symptome, Therapien und Gefahren unter anderem der Atemaussetzer bei einer Schlafapnoe.

Prof. Claus Doberauer, der das Forum vor zwölf Jahren mit ins Leben rief und heute Ärztlicher Direktor des St. Franziskus Hospitals in Köln ist, moderiert an diesem Tag unter dem Motto „Gesundheit – unser höchstes Gut“.

Oberärztin Dr. Martina Neddermann vom Schlaflabor der Ev. Kliniken Herne stellte  an dem Tag auch die neue Therapieform gegen Schlafapnoe mit Zungenschrittmachern vor und erklärt, wie und wo diese implantiert werden und was die Vor- und Nachteile sowie Risiken der Methode sind.

Weitere Themen waren Fachvorträgen zu Schlafstörungen und -apnoe vom Gelsenkirchener Schlafmediziner Dr. Guido Ern auch der „Hautkrebs als unterschätzte Gefahr“ von Oberärztin Dr. Mareike Eickelmann (Klinikum Vest) sein.

Der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Dr. Jörn Eike Scholle, von den Ev. Klinikum Gelsenkirchen hat zu „Ursachen des Oberbauchschmerzes“ referieren.

Das Schlusswort sprach Günter Berger, der Vorsitzende der Selbsthilfegruppe. Er ist wie der Mediziner Dr. Karl Peltzer überzeugt: „Was man dem Schlaf raubt, holt sich die Krankheit wieder.“

Der Eintritt war wie immer frei, auch die Fachausstellung  war wie immer gut Besucht.

Man Freud sich bereits auf das 13. Forum im nächsten Jahr.

 

Polizei Gelsenkirchen: 3. Pressemitteilung der Polizei zum Tötungsdelikt in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen. Wie bereits Berichtet fand die Polizei nach Zeugenhinweisen am  Sonntag, den 29.Oktober. 2017, gegen 15:00 Uhr in einer Wohnung in der Kirchstraße, in der Gelsenkirchener Altstadt, zwei weibliche Leichen.

 Die beiden getöteten Frauen sind 46 und 56 Jahre alt und von asiatischer Herkunft.

Bei der gewerblich genutzten Wohnung handelt es sich um einen Massagesalon.

Die Frauen wurden nach derzeitigem Ermittlungsstand durch Messerstiche getötet.

 Die Ermittlungen dauern an.

 

Pressemitteilung der Polizei zum Tötungsdelikt der beiden Frauen in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen. Die Polizei geht nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem Gewaltverbrechen aus und sucht nach Zeugen, die Angaben zur Tat und/oder zum Täter machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209/365-7171 (Kriminalkommissariat 11- Mordkommission) oder - 8240 (Kriminalwache).

Zwei Weibliche Leichen in einer Wohnung in Gelsenkirchen Tod aufgefunden.Wie die Staatsanwaltschaft Essen und das Polizeipräsidium Gelsenkirchen am heutigen Montag. 30. Oktober 2017 in einer Gemeinsamen Presseerklärung Mitteilten.

Fand die Polizei gegen 15:00 Uhr am Sonntag. 29.Oktober 2017 in einer Wohnung  nach einem Zeugenhinweise  im  Gelsenkirchener Ortsteil Altstadt zwei weibliche Leichen

Die Gelsenkirchener Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet.

 

 

12. Spieltag: Kreisliga B 2 Herren. Sonntag. 29. Oktober 2017.

 

SSV/​FCA Rotthausen 2

-

BV Horst-Süd

0:5 (0:2)

0:1 Serafettin Yigit (20.), 0:2 Burak Reimschüsse l(40.), 0:3 Ibrahim Basatli (51.), 0:4 Burak Reimschüssel (73.), 0:5 Enes Okan Okyay (84.).

Westf. Gelsenkirchen II

-

Spfr. Bulmke

4:2 (2:1)

 

SG Eintracht Gelsenkirchen 07/​12 II

-

ETuS 34 Gelsenkirchen

0:1 (0:1)

 

Blau-Weiß Gelsenkirchen II

-

Rot-Weiß Wacker-Bismarck

3:5 (3:2)

 

DJK Falke Gelsenkirchen 1919 e.V.

-

SV GE-Hessler 06/​2

5:0 (2:0)

 

VfL Resse 08

-

FC Zrinski

2:4 (0:3)

 

Spfr. Haverkamp 69 e.V.

-

DJK SW Gelsenkirchen-Süd

2:4 (1:1)

 

Grün-Weiß Heßler

-

Viktoria Resse III

2:5 (1:1)

 

 

 

Tabelle 12. Spieltag:

 

1

BV Horst-Süd

12

10

1

1

43-7

31

2

ETuS 34 Gelsenkirchen

12

9

2

1

39-16

29

3

Westf. Gelsenkirchen II

12

9

1

2

47-11

28

4

DJK SW Gelsenkirchen-Süd

12

8

1

3

38-21

25

5

Spfr. Bulmke

12

8

1

3

31-16

25

6

FC Zrinski

12

7

2

3

45-18

23

7

VfL Resse 08

12

6

1

5

32-17

19

8

DJK Falke Gelsenkirchen 1919 e.V.

12

5

4

3

22-19

19

9

SV GE-Hessler 06/​2

12

5

2

5

29-29

12

10

SG Eintracht Gelsenkirchen 07/​12 II

11

4

2

5

17-21

14

11

Spfr. Haverkamp 69 e.V.

12

3

3

6

27-32

12

12

Rot-Weiß Wacker-Bismarck

12

3

1

8

26-38

10

13

SSV/​FCA Rotthausen 2

12

3

0

9

21-38

9

14

Viktoria Resse III

12

1

3

9

15-40

5

15

Blau-Weiß Gelsenkirchen II

12

1

1

10

14-64

4

16

Grün-Weiß Heßler

11

0

0

11

9-72

0

 

 

Hallo liebe Sportkameraden habt ihr Bock auf Fußball?

Wollt  ihr Spaß beim Spielen haben ohne Druck ?

Habt ihr Lust in einem Team zu spielen ?

Oder spielst ihr schon in einem Verein und möchtest eine neue Herausforderung ?

 

Dann bist du bei uns richtig:

Wir sind zwei Qualifizierte und engagierte Trainer die von Grund auf ein neues komplettes Team bei BV Horst Süd aufbauen wollen.

 In den Jahrgängen 2004/2005....C Jugend

 

Die Jugend von BV Horst Süd befindet sich seit geraumer Zeit erfolgreiche im Neuaufbau. Wir bieten euch günstige und angemessene Beiträge ein schönes Stadion gute Trainingszeiten reichlich Platz zum trainieren auf unserem schönen Rasen.

 Und vor allem Spaß am kicken.

 

Wenn wir euer Interesse geweckt haben,

 Dann laden wir euch zum Kennenlernen treffen am 25.11.2017 um 16 Uhr bei uns am Platz ein ohne Training erst mal unverbindlich zum kennenlernen und zum Quatschen bei einer Cola..

schreibt uns einfach bei Steven Lim unter Tel. 0157 73798014 oder E- Mail. steven19lim80@gmail.com wenn ihr kommen möchtet oder schaut einfach vorbei.

 Keine Angst jeder ist Herzlich willkommen bei uns...

 Adresse:

 Fischerstraße.35

 45899 Gelsenkirchen

 

Wir freuen uns auf euch und hoffen das wir bald als Team auf dem Platz stehen ..

LG

 Marco u. Steven (Trainer )

 BV Horst Süd

19

 

 

 

Verkehrsunfall mit zwei Verletzte in Rungenbergstraße im Gelsenkirchener – Stadtteil Beckhausen.

Beckhausen.  Gegen 18:45 Uhr am Freitag, 27.Oktober.2017 kam es auf der Rungenbergstraße im Gelsenkirchener  Ortsteil Beckhausen zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ursächlich hierfür war, dass ein 63 jähriger Gelsenkirchener, der mit seinem Auto in Richtung Beckhausen unterwegs war, auf die Gegenfahrbahn geriet und dort frontal mit den Auto eines 47-jährigen Gelsenkircheners kollidierte, der nicht mehr ausweichen konnte.

Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurden beide Fahrzeugführer zur stationären Behandlung in örtliche Krankenhäuser eingeliefert.

Die Rungenbergstraße musste während der Unfallaufnahme für ca. 1 Stunde für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 18.000.- Euro.

 

 

Feuerwehr Gelsenkirchen - Feuer- und Rettungswache „An der Landwehr“
An der Landwehr 10 45883 Gelsenkirchen.

 

Nach oben