Arbeit, Leben, Gerechtigkeit

 

MuseobilBOX – Holzwürmer auf Entdeckungsreise (2. Halbjahr, Neue Vorschulkinder)

Stadtspaziergang

Beim Stadtrundgang, der zugleich ein Kennenlernen des eigenen Lebensumfeldes darstellte, wurden Dinge aus Holz gesucht und von den Kindern selbst auf Fotos festgehalten. Die Kinder sollten bei dieser Tour entdecken, wo man überall Holz in allen Varianten findet.

Wald

Das Thema Holz wurde im Wald sinnlich erfahren. Die Kinder betrachteten Bäume und sollten erkennen, aus welchen Teilen sie bestehen. Die Rinde wurde gefühlt, gerochen und Stämme umarmt. Es wurden Jahresringe gezählt und ganz kleine junge Bäume gesucht. An umgefallenen Bäumen wurden die Funktionen der Wurzeln erklärt. Zudem wurden Moos, Pilze, Schnecken und Pflanzen im Wald entdeckt.

Nordsternpark

Da man aus dem Wald nichts mitnehmen darf, sind die Holzwürmer aus dem Horster Familienzentrum Diesterweg in den Nordsternpark gegangen und haben dort Material für ihre späteren Boxen gesucht. Dank des Sturmes in der Woche vorher, konnten die Kinder schnell verschiedene Stöcker und Rinden sammeln.

Nach einem Stadtspaziergang, einem Waldbesuch und dem Holz sammeln im Nordsternpark ging es weiter zur Schreinerei und schließlich ins Museum.

Schreinerei:

Bei einem Besuch in der Schreinerei konnten die Kinder beobachten, wie man aus Holz fertige Möbel herstellt. Sie erfuhren dort, wie Holz bearbeitet wird und welche Werkzeuge man dazu braucht. Ein Highlight für die Kinder war das Holzhacken, welches in der Werkstatt vorgeführt wurde.

Museum:

Bei drei Ausflügen ins Kunstmuseum nach Gelsenkirchen, lernten die Kinder, dass Holz nicht nur  für den zweckmäßigen gebrauch genutzt wird, sondern auch von Künstlern als Material ihrer Kunstwerke verwendet wird. Zudem durften die Kinder aus ihren gesammelten Holzstücken etwas basteln.

Sie konnten sich innerhalb der Boxen frei entfalten. Es wurde gesägt, gebohrt, zusammengeschraubt, geklebt, gehobelt und gemalt.

Es sind wundervolle MuseobilBOXen bzw. Kunstwerke entstanden.

Eine Ausstellung mit allen Boxen erfolgt zu Beginn des Jahres 2015 im Kunstmuseum Gelsenkirchen.

Museumsbesuch I:

Kunstmuseum Gelsenkirchen 2:

Kunstmuseum Gelsenkirchen 3:

Nach oben