Gelsenkirchen - Horst

Arbeit, Leben, Gerechtigkeit

 

SPD

 SPD   Ortsverein Horst  Nord 2009

          

SPD

Neujahrsempfang 2009

 

 Bauprojekt an auf der ehemaligen Horster Rennbahn:

 

 Hannelore Pohl wurde 85 Jahre.

 

Ernst Pienkoß feierte seinen 85. Geburtstag.

 Alma Bogumil feiert ihren 90. Geburtstag.

 

Erstmals nahmen die beiden Horster Ortsvereine die Ehrung ihrer langjährigen Mitglieder gemeinsam vor. Die Vorsitzenden Ralf Lehmann (Horst-Nord) und Lutz Dworzak (Horst-Süd) konnten unter den Zahlreichen Gästenim Saal des AWO- Seniorenzentrum Oberbürgermeister Frank Baranowski begrüßen. Der refeierte zum Thema "Aktuelles aus dem Rathaus" und vermittelte dabei sehr viel Hindergrundwissen. Vor dem gemütlichen Beisammensein wurde geehrt: Gustav Konietzka (50 Jahre), Friedhelm Blum, Wilma Friese, Heinrich und Gisela Grunwald, Rudi Zenker und Helga Kädling alle 40 Jahre. Für 25 Jehre wurden geehrt Karin Franz, Rosemarie und Udo Gerlach, Reinhold Rasch, Wilhelm Weiß, Thomas Bühler und Brigitte Kirschbaum. Nicht alle von ihnen konnten an der Ehrung teilnehmen.
  Das Foto zeigt: Friedhelm Blum, Wilma Friese, Oberbürgermeister Frank Baranowski, Udo Gerlach, Rosemarie Gerlach und Karin Franz.
 
Gruppenbild.
Am Donnerstag, den 21. Mai führte der Verein zur Förderung der Kinde-, Jugend-, und Elternarbeit in Horst- West e. V., gemeinsam mit Vertretern des SP Ortsvereins Horst- Nord seine diesjährige Fahrradtour durch. Alle waren eingeladen. Um 10:00 Uhr trafen sich 43 Personen am Puk. Essener Straße 50a. Pünktlicht um 10:30 nahm die Tour Fahrt auf. Zunächst ging es über die Essener Straße in Richtung Heinrich Lackmann Weg, von dort ging es an dr Alten Mühlenemscher entlang in Richtung Nordsternpark. Dort gab es dann auch die erste, aber auch d einzige Reifenpanne. Nach 10 km war die Zeche Zollvereinin Essen- Katernberg erreicht, wo eine kurze Paue eingelegt wurde. Weiter ging es in Richtung Halde Rheinelbe, von hier aus in Richtung Zomm- Erlebnisswelt, über die neue Bogenbrücke des Rhein- Herne- Kanals und dann rechts des Rhein- Herne- Kanals entlang Richtung Sutum. Hier überquertenwir die Schleuse des Rhein- Herne- Kanals und fuhren zurück zum Nordsternpark.In Höhe der Fischerstraße ging es über die Emscher und den Kanal zurück und gegen 15:00 Uhr, nach über 40 km, war der PuK wieder in Sicht. Hier wartete schon der selbstgebackene Kuchen, frischer Kaffee, sowie leckers vom Grill auf uns Radler. Natürlich durfte das kühle Blonde nicht Fehlen. In gemütlicher Runde wurde der Ausklang des Familienfestes (Vatertag) kräftig gefeiert. 
 
Am 13. Juni 2009 fand die Wahl zum Europäischen Parlament statt, Diese Wahl war die erste von drei Wahlen innerhalb eines Jahres.
Ergebniss 323 Horst - Nord:

 

Wahlberechtigt:
6.975
   
DKP
3
0,1%
Wahlbeteiligung:
2.252
32,3%
 
AUFBRUCH
1
0,0%
Gültige Stimmen:
2.215
   
PSG
0
0,0%
Ungültig:
37
   
BÜSO
1
0,0%
CDU:
635
28,7%
 
50 PLUS
7
0,3%
SPD:
900
40,6%
 
AUF
4
0,2%
GRÜNE:
154
7,0%
 
OBP
1
0,0%
FDP:
134
6,0%
 
DVU
7
0,3%
DIE LINKE:
186
8,4%
 
DIE GRAUEN
3
0.3%
REP
49
2,2%
 
DIE VIOLETTEN
1
0,0%
FW FREIE WÄHLER
1
0,0%
 
EDE
0
0,0%
FAMILIE
18
0,8%
 
FBI
1
0,0%
DIE FRAUEN
13
0,6%
 
GERECHTIGKEIT BRAUCHT BÜRFERRECHTE-
1
0.0%
VOLKSABSTIMMUNG
9
0,4%
 
DIE TIERSCHUTZPARTEI
23
1,0%
PBC
3
0,1%
 
NEWROPEANS
1
0.0%
ÖDP
1
0,0%
 
PIRATEN
27
1,2%
CIW
1
0,0%
 
RRP
5
0,2%
       
RENTNER
25
1,1%

 

http://www.jutta-haug.de/
Gewählt wurde Jutta Haug.
Das Ergebnis war für die SPD auf Bundesebene enttäuschend. Für Gelsenkirchen galt dies jedoch nicht. Wir konnten unser Ergebnis um 1,37% steigern und lagen mit 38,11% deutlich vor der CDU, die fast 6% verloren hat.Das zeigte, das die Wähler offensichtlich im Kommunalen Umfeld der SPD mehr Vertrauen schenkte als im Bund. Sorgen machte die abnehmende Wahlbeteiligung. Wir bemühten uns deshalb für die Kommunal- und Bundestagswahl unsere Stammwähler wieder an die Wahlurnen zu bekommen.
Bei der Kommunalwahlen am 30. August wurde die bezirksvertretung, die Zusammensetzung des Stadtrates und der Oberbürgermeister getrennt gewählt.
 
 Oberbürgermeister Frank Baranowski suchte bei einer Radtour durch den Stadtbezirk West begleitet von Stadt- und Bezirksverodnete, sowie einigen "Gastradlern" den Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürger.
 
 Und man besichtigte den neuen Eingangebereich des Horster St. Josef - Hospitals.
 

 

 

 Weiter mit Frank Baranowski:

Ergebnis der Oberbürhermeisterwahl in unserem Wahlkreis 323 Horst - Nord:
Wahlberechtigte:
 
7.338
 
Wahlbeteiligung;
 
3.216
43,7%
Gültige Stimmen:
 
3.155
 
Ungültige Stimmen:
 
51
 
Baranowski, Frank
SPD
2.035
64,5%
Mörs, Nobert
CDU
684
18,5%
Mihalic, Irene
GRÜNE
57
1,5%
Schaperdot, Susanne
FDP
62
2,2%
Herrmann, Ralf
DIE LINKE
130
4,1%
Gertner - Engek, Monika
AUF
77
2,4%
Koalewski, Herbert
WIR
9
0,3%
Ali . Riza, Akoal
BIG
84
2,7%
Hauer, Kevin Gareth
PRO NRW
110
3,5%
gewählt Frank Baranowski SPD.
 
Stadtverordnetenwahl am 30. August 2009 Horst - Nord 323:
Wahlberechtigte
 
7.338
 
Wahlbeteiligung:
 
3.216
43,7%
Gülttig:
 
3.130
 
Ungültig:
 
76
 
Lehmann, Ralf
SPD
1.662
53,1%
Jansen, Werner Klaus
CDU
691
22.1%
Jedamzik, Kevin
GRÜNE
124
4,0%
Berand, Barthel
FDP
117
3,7%
Kaya, Cennet
DIE LINKE
167
5,3%
Gärtner - Engel, Monika
AUF
115
3,7%
Roth, Vanessa
WIR
12
0,4%
Güngör, Selma
BIG
92
2,9%
Hauer, Kevin Gareth
PRO NRW
132
4,2%
Wieczorrek, Gabriele
DLA
18
0,6%
  
Manfred Rose  Vera Wyrwa Lutz Dworzak Ralf Lehmann

 Rose, Manfred

 Wyrwa, Vera

 Dworzak, Lutz

 Lehmann, Ralf

 320 Beckhausen West /Schaffrath

 321 Beckhausen - Ost.

322 Horst - Süd

 323 Horst - Nord

 Wurden für die SPD im Stadtbezirk Gelsenkirchen direkt in der Rat der Stadt gewählt.
 Ergebnis der Wahl zur Bezirksvertretung: Wahlkreis 323 Horst - Nord:

Wahlberechtigte:

7.328

 

Wahlbeteiligung:

3.205

43,7%

Gültige Stimmen:

3.129

 

Ungültige Stimmen:

 77

 

SPD

1.688

53.9%

CDU

681

21,8%

Die Linke

181

5,8%

Pro NRW

137

4,4%

Die Grüne

126

4,0%

FDP

116

3,7%

BIG

87

2,8%

AUF

85

2,7%

WIR

15

0,6%

DLA

13

0,4%

 Die SPD im Bezirk - West gesamt: 6.084 = 59,6%

 Die SPD wurde mit 9. Mitglieder stärkste Fraktion in der Bezirksvertretung Gelsen. - West:

 

Name:

Vorname.

Ortsverein:

 

Gill,

Joachim.

Horst - Süd

Bezirksbürgermeister.

Husmann,

Ingrid.

Schaffrath.

Stellv. Fraktionsvorsitzende.

Gerlach,

Udo.

Horst - Nord

Fraktionsvorsitzender.

 Josten,

 Waltraud

 Beckhausen

 

 Kolb,

 Heinz.

 Horst - Nord

 
 Mayer,  Petra  Horst - Süd  
 Seidel,  Hans- Jürgen  Beckhausen  

 Schikorr,

 Dirk

 Schaffrath

 

 Gerlach,

 Rosemarie

 Horst - Nord

 

 

Bundestagswahl am 27. September 2009:  

 Bundestagswahl am 27. September 2009:

   

1. Stimme.

%

2. Stimme.

%

 Wahlberechtigt:

 

 6.971

   6.971  

Wahlbeteiligung:

 

4,362

62.0%

4,362

62.0%

Gültige Stimmen:

 

4.255

 

4.306

 

Ungültig:

 

107

 

56

 

Poß, Joachim

SPD

2.395

56,3%

1.426

44,6%

Meckelburg, Wolfgang.

CDU

1.044

24,5%

972

22,6%

 Buschmann, Marco

 FDP

271 

6,4% 

 292

6,8% 

 Zion, Roert

 Grüne

 267

 6,3%

 225

 5,2%

Mertens, Josef  NPD 144  3,4%   70  1,6%
 Engel, Stefan  MLPD  134  3,1% 48  1,1% 
 

Die Linke

   

590

13,7%

 

Die Tierfreunde

   

48

1,1%

 

Familie

   

25

0.6%

 

 REP

 

 

 47

1,2%

  Volksabstimmung    

0

0,0 %

 

PSG

   

0

0,0%

 

ZENTRUM

   

2

0,1 %

 

BüSo

   

1

0,0 %

 

DVU

   

4

0,1 %

 

ödp

   

3

0,1 %

 

PIRATEN

   

57

1,5 %

 

RRP

   

4

0,1 %

 

RENTNER

   

11

0,3 %

 

17. Olie - Nacht

 Ein wunderbar gelauntes Publikum zeichnete auch in diesem Jahr die 17. Oldienacht aus, zu der der Ortsverein Horst-Nord in die Mehrzweckhalle der Gesamtschule eingeladen hatte. Die Gruppen Magic Touch und Hi Five heizten den Gästen kräftig ein, die sich auf der Tanzfläche vor der Bühne nicht lange bitten ließen. Trotz der pausenlosen Ohrwürmer aus den Boxen kam das Gespräch – beispielsweise an der der Biertheke oder an der Cocktail-Bar - nicht zu kurz.

Seine schönsten Tiere präsentierte der Nutz- und Rassegeflügelzuchtverein Horst- Emscher inder Taubenhalle an der Koststraße. Ausstellungsleiter war Hans Rohr. Hier die besten Landesverbands - Ehrenpreis und Preis des Stadtbezirks Gelsenkirchen - West: Christa Rohr, Stadt- Ehrenpreis: Friedhelm Krebs, Kreisverbands Ehrenpreis und Hans- Ohrloff- Pokal. Norbert Klar, Bantam- Klub- Pokal: Torsten Rohr. Vereinsmeister wurde Norbert Klar (Hühner) und Christa Rohr (Zwerghühner). Zu den Gratulanten gehörten auch Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski,Bezirksbürgermeister Joachim Gill, sowie der Stadtverordnete und SPD- Ortsvereinsvorsitzender Ralf Lehmann.

 

Gustav Konietzka wurde 90 Jahre.
Am 24. November 1919 erblickte Gustav Konietzka am Weidwall in Gelsenkirchen - Horst das Licht der Welt.
Aufgewachsen ist der Jubilar in Ostpreußen, nach seiner Militärzeit und dem Zweiten Weltkrieg kehrte der Jubilar Anfang der 50er Jahre nach Horst zurück wo er zunächst auf Gelsenberg und später bis 1975 auf der Zeche Nordstern beschäftigt war.
Gustav Konietzka Vater von vier Kindern, gehört seit 2959 dem Ortsverein Horst - Nord und der Gewerkschaft IGBC - Horst an, und wo er immer in den Vorständen Mitarbeitete.
Zu den Gratulanten gehörten neben den Kondern, der stellvertretende Vorsitzende des SPD Ortsvereins Horst - Nord heinz Kolb sowie der stellv. Seniorenbeauftragte Gerd Franz. Für die IGBC Horst überbrachte der Vorsitzende Reinhold Sagewka, Rudi Welch und Gerd Pommerenke die Glückwünsche. Für die Evangelische Kirchengemeinde Horst gratulierte Pastorin Andrea Neß.

 Nikolaus komm, in unser Haus. Pack die großen Taschen aus hieß es auch in diesem Jahr wieder bei der Traditionellen Nikolausfeier des SPD- Ortsvereins Horst- Nord im großen Saal des Awo- Seniorenzentrums am Marie – Juchacz- Weg 16.
Bis es aber soweit war unterhielt der Zauberer Bembi, die Kinder mit seinen Zaubertricks.

 

Ursula, Gerd, Karin und Wilma.

 

 Begrüßung durch Ralf

 

Gerda und Rosi.

 

 Heinz und Udo.

Nach oben