Arbeit, Leben, Gerechtigkeit

Die Wurzeln des Vereins reichen bis ins Jahr 1892 zurück, als der Turnverein Horst 1892 gegründet wurde. Dieser Verein richtete im Jahre 1906 eine Fußballabteilung ein, die im Juni 1920 mit der Fußballabteilung der 1912 gegründeten Turngemeinde Horst zum STV Horst-Emscher fusionierte. Am 15. Juni 1973 fusionierte der STV mit dem Stadtrivalen Eintracht Gelsenkirchen zur STV Eintracht Gelsenkirchen-Horst. Bereits im Mai 1978 nahm dieser Verein wieder den Namen STV Horst-Emscher an. Im Februar 1999 wurde die Fußballabteilung unter dem Namen STV Horst-Emscher Husaren ausgegliedert. Dieser Verein wurde dann am 17. November 2007aufgelöst. 

Nach oben