Gelsenkirchen - Horst

Arbeit, Leben, Gerechtigkeit

https://www.myheimat.de/gelsenkirchen/blaulicht/polizei-gelsenkirchen-oeffentlichkeitsfahndung-nach-toetungsdelikt-in-gelsenkirchen-d2839562.html

Forum informiert über Schlafstörungen und deren Folgen

Sibylle Raudies

25.10.2017 - 19:00 Uhr

Altstadt.   Es ist das zwölfte Forum Schlaf und Gesundheit, das die Selbsthilfegruppe Atmen und Leben in Gelsenkirchen organisiert. Mit vielen Experten.

Inhalt 

ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seite 1: Forum informiert über Schlafstörungen und deren Folgen… …

Vorherige Seite Nächste Seite

Forum informiert über Schlafstörungen und deren Folgen

Schlafstörungen und das Schlafapnoesyndrom stehen im Mittelpunkt des Forums Schlaf und Gesundheit, zu dem die Selbsthilfegruppe Atmen und Leben am Samstag, 28. Oktober, zwischen 10.15 und 16 Uhr ins Augustinushaus einlädt. Auch diesmal informieren hochkarätige Referenten über Symptome, Therapien und Gefahren unter anderem der Atemaussetzer bei einer Schlafapnoe.

Prof. Claus Doberauer, der das Forum vor zwölf Jahren mit ins Leben rief und heute Ärztlicher Direktor des St. Franziskus Hospitals in Köln ist, moderiert den Tag unter dem Motto „Gesundheit – unser höchstes Gut“. Oberärztin Dr. Martina Neddermann vom Schlaflabor der Ev. Kliniken Herne wird an dem Tag auch die neue Therapieform gegen Schlafapnoe mit Zungenschrittmachern vorstellen und erklären, wie und wo diese implantiert werden und was die Vor- und Nachteile sowie Risiken der Methode sind.

Ohne Anmeldung und bei freiem Eintritt

Weitere Themen von Fachvorträgen werden neben Information zu Schlafstörungen und -apnoe vom Gelsenkirchener Schlafmediziner Dr. Guido Ern auch der „Hautkrebs als unterschätzte Gefahr“ von Oberärztin Dr. Mareike Eickelmann (Klinikum Vest) sein. Der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Dr. Jörn Eike Scholle, von den EvK Gelsenkirchen wird zu „Ursachen des Oberbauchschmerzes“ referieren.

Das Schlusswort übernimmt Günter Berger, der Vorsitzende der Selbsthilfegruppe. Er ist wie der Mediziner Dr. Karl Peltzer überzeugt: „Was man dem Schlaf raubt, holt sich die Krankheit wieder.“

Eine Szene vom Forum Schlaf und Gesundheit im vergangenen Jahr, wo unter anderem Oberarzt Dr. Peter vom St. Josef Hospital Horst Schlafmasken und deren Wirkung erklärte.

„Tanztee“ mit Ricky Kunze im AWO – Seniornenzentrum in Horst.

Wenn Ricky Kunz am Donnerstag. 02. November 2017 um 15:00 Uhr im Saal der Arbeiterwohlfahrt am Marie – Juchacz – Weg 16 den Takt fürs Tanzvergnügen vor legt, ist immer was los.

Tanzen macht Spaß, es hält fit, ist gut für die Gesundheit und die Seele.

Der „Tanztee“ ist nicht nur für Bewohner des Hauses sondern auch alle tanzbeinbegeisterten Besucher aus der Nachbarsschaft sind herzlich eingeladen.

Die Menschen Tanzen Wahrscheinlich schon, seit es Musik gibt.

12 Forum Schlaf + Gesundheit in Gelsenkirchen
Gesundheit unser höchstes Gut: das ist das Motto unserer 12 Gesundheitsveranstaltung am 28.10.2017 in 45879 in Gelsenkirchen
Ahstr. 7 Beginn: 10:15 Uhr Ende: 16:00 Uhr.

Wie wertvoll unsere Gesundheit ist, merken wir erst wenn wir kranksind, jedoch ist es dann oft zu spät und wir hadern mit unserem Schicksal das uns so hart getroffen hat. Vieles könnte man jedoch
vermeiden, würde man sich informieren.

Aus diesem Grunde bieten wir als Selbsthilfegruppe im Rahmen unseres 12 Forum Schlaf und Gesundheit Fachvorträge aus erster Hand sowie eine interessante Fachmesse rund um die Gesundheit.

Themen:
10:15 Uhr Begrüßung: Günter Berger SHG Atmen + Leben.
10:30 Uhr Grußwort: Prof. Dr. C. Doberauer Köln
11:30 Uhr Kaffeepause / Fachmesse.
12:15 Uhr Schlafapnoe: Wo ist das Problem, wo ist die Lösung.
Dr. med. Guido Ern Schlafmedizin-Pneumologie. Gelsenkirchen.
13:00 Uhr Mittagspause / Fachmesse.
13:45 Uhr Hautkrebs die unterschätzte Gefahr.
Dr. Mareike Eickelmann Hautkrebszentrum Klinikum Vest
14:30 Uhr Kaffeepause / Fachmesse.
15:00 Uhr Oberbauchschmerz; was ist die Ursache.
Dr. J. – E. Scholle Chefarzt EvK. Gelsenkirchen.
15:45 Uhr Schlußwort

Moderation: Prof. Dr. C. Doberauer

Gesundheit unser höchstes Gut.
SHG Atmen + Leben Gelsenkirchen/Herten
Selbsthilfegruppe – Schlafapnoe – Schlafstörungen – Schnarchen.

Kontakt:
SHG Atmen + Leben Gelsenkirchen/Herten
Günter Berger  Nordring 2  45701 Herten
Tel: 0209-611737  Mobil: 0170-5532071
Mail: anne_guenter@gmx.de
Web:schlafapnoegelsenkirchenherten.de

Pläne für die Nachnutzung:
Wird aus St. Josef eine Portal-Klinik?

Die Idee ist gut und wurde von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Horster St. Josef-Hospita...ls entwickelt: „Warum wird aus unserem Krankenhaus nach Auslaufen des Vollbetriebes frühestens Ende 2020 nicht eine Portal-Klinik?“

Mittlerweile hat sich auch der Strukturausschuss des Aufsichtsrates der Katholischen Kliniken Emscher-Lippe (KKEL) als Träger von St. Josef mit dem umfassend erarbeiteten Vorschlag befasst und ihn für gut befunden. Gemeinsam entwickelte man Ideen und Konzepte, die der Aufsichtsrat in seiner nächsten Sitzung absegnen soll.

„Wir hätten damit eine gute Nachnutzungslösung für das Haupthaus gefunden, die auch im Interesse der hier lebenden Menschen sein dürfte“, erklärt KKEL-Geschäftsführerin Ines Manegold.

Wird der Vorschlag vom Aufsichtsrat gebilligt, gibt es im St. Josef-Hospital eine 24-Stunden-Ambulanz. Ein genaues Konzept gilt es noch zu entwickeln. „Wir haben erstklassige Operationsräume. Die kann die Portal-Klinik selbst nutzen, sie könnten aber auch vermietet werden“, überlegt Ines Manegold. Zudem, erklärt sie weiter, verfüge man mit dem Strahlentherapiezentrum Emscher-Lippe und der radiologischen Gemeinschaftspraxis bereits über zwei Ankermieter. Sehr wichtig, so Manegold, seien auch Gespräche, die man noch mit den Hausärzten, der Kassenärztlichen Vereinigung und anderen Beteiligten führen werde.

Es gibt im Bundesgebiet bereits einige Portal-Kliniken, die aber unterschiedlich strukturiert sind. Viele von ihnen behandeln und operieren Patienten, die mit häufig anfallenden Erkrankungen kommen und halten dafür auch eine gewisse Bettenzahl vor. Andere Fälle überweisen sie an Spezialisten in einem anderen Krankenhaus oder an niedergelassene Fachärzte.

Bei Bezirksbürgermeister Joachim Gill lösten die scheinbar schon weit gereiften Überlegungen große Freude aus: „Das ist eine sehr gute Nachricht für alle Menschen, die im Einzugsbereich des St. Josef-Hospitals leben. Wird das Haus zu einer Portal-Klinik umstrukturiert, sichert das auf jeden Fall die Versorgung im Notfall und ganz bestimmt kommen noch weitere Bereiche hinzu. Das nimmt uns die größten Sorgen.“

Die zweite Mannschaft des BV Horst – Süd Führte bis zur 94. Spielminute mit 3:4, dann schaffte der Gastgeber den Ausgleich zum 4:4.

Vor 25. Zuschauer auf der Sportanlage Halfmannsweg 50 in Gelsenkirchen fand das Meisterschaftsspiel der Kreisliga C 3 zwischen dem DJK SW Gelsenkirchen – Süd 2 und dem BV Horst – Süd 2 statt.

Bereits nach 60. Sekunden gingen die Gäste von der Horster Fischerstraße mit 0:1 in Führung,

In der  17. Minute glich Gelsenkirchen – Süd 2 aus und übernahm in der 20. Minute die 2:1 Führung, aber Horst schaffte vor dem Seitenwechsel das 2:2.

Nachdem Wechsel gingen die Horster mit 2:3 in Führung, doch in der 76 Minute hieß es dann 3:3, doch vom Anstoßpunkt gingen die Horster erneut mit 3:4 in Führung.

Man glaubte schon das man mit 3. Punkte zurück an die Emscher Fahren könnte, doch die Horster hatte die Rechnung ohne Schiedsrichter Daniel Springer vom SF Bulmke gemacht, dieser ließ vier Minuten Nachspielen, und so gelang den Gastgebern in der letzten Minute der Ausgleich zum 4:4.

So spielten sie:

DJK SW Gelsenkirchen – Süd 2: Roshalm, Patrick - Ibrahim, Sulayman, Broda, Daniel (28. Yilmaz, Murat), Reimer, Waldemar - Schweitzer, David ( 46. Ibrahim, Musa), Ibrahim, Jusuf, Müller, Marius - Hoti, Laurand, Hurwitz, Benjamin, Arifi, Abnor.

Ersatz: Striganov, Michael, Yilmaz, Murat, Ibrahim, Musa. Sanchez Gil, Sergio.

Trainer: Urack, Sascha:

BV Horst – Süd 2: Borgolte, Marcel - Eren, Soner, Kowalka, Kevin (78. Staufenbiel, Dominik), Ardic, Tuna - Türker, Kutsal, Gerim, Kerem, Gökgöz, Emre, Dreier, Tobias (72, Bergsteiger, Justin), Milovanovic, Milos (63. Karakaya, Tolga), Köksu, Tayfun, Köksu, Kaan.

Ersatz: Ananias, Lucas, Bergsteiger, Justin, Karakaya, Tolga, Staufenbiel, Dominik, Haske, Jan.

Trainer: Köksu, Durmus:

4. Spieltag. 03.09.2017

VFL Grafenwald IV – Wacker Gladbeck IV..4-3

Preuß. Sutum III - VfL Resse 08 II..1-3

Gelsenk.-Süd II - BV Horst-Süd II. 4-4

FC Ückendorf II - SF Haverkamp II..5-6

FC GA-Hüllen - SG Scholven..1-2

Wacker Glad. III - ETuS Gelsen. II..0-1

Adler Elling III - FC Zrinski II..2:0

 

1.

 

DJK SG Borussia Scholven

4

4

0

0

14:1

12

2.

 

BV Horst-Süd II

3

2

1

0

11:6

7

3.

 

Wacker Gladbeck III

4

2

1

1

9:4

7

4.

 

VfL Resse II

4

2

1

1

8:5

7

5.

 

SV Preußen Sutum III

4

2

0

2

9:6

6

6.

 

VfL Grafenwald IV

4

2

0

2

14:12

6

7.

 

Sportfreunde Haverkamp II

3

2

0

1

12:11

6

8.

 

ETuS 34 Gelsenkirchen II

4

2

0

2

8:8

6

9.

 

Adler Ellinghorst III

4

2

0

2

5:7

6

10.

 

FC GA Hüllen

4

1

2

1

10:8

5

11.

 

Wacker Gladbeck IV

4

1

2

1

10:9

5

12.

 

DJK SW Gelsenkirchen-Süd II

4

1

1

2

10:19

4

13.

 

FC Kickers Ückendorf II

3

1

0

2

9:13

3

14.

 

Grün-Weiß Heßler II

0

0

0

0

0:0

0

15.

 

FC Zrinski 1975 II

4

0

0

4

4:10

0

16.

 

VfB Gelsenkirchen II

3

0

0

3

2:16

0

Aufmerksamer Zeuge vereitelt Einbruch in Gelsenkirchen - Horst
Horst. Gegen 03:10 Uhr am Montagmorgen, 04.September.2017, hörte ein 57-jähriger Gelsenkirchener verdächtige Geräusche in einem Vereinsheim am Bugapark im Gelsenkirchener Stadtteil Horst und verständigte die Polizei.

Die eingesetzten Polizeibeamten trafen an der Rückseite des Gebäudes auf einen 60-jährigen Mann, der dort in einem Gebüsch lag.

Der 60- Jährige hatte zuvor versucht in das Gebäude einzubrechen und sich dann im Buschwerk versteckt.

Die Polizisten nahmen ihn vorläufig fest und brachten ihn ins Gewahrsam.
Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl bestand.
Die Beamten brachten ihn in eine Justizvollzugsanstalt. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

 

Danke an alle Spendern welche die Aktion von REWE Schulmeyer Unterstützt haben.

Viele Kunden spendeten ihr Pfandgeld für die gute Sache. 400 Euro erbrachte die Aktion bei REWE Schulmeyer für die Initiative zur Rettung des Waagehauses.

 Damit es ein runder Betrag wurde, legte Karsten Schulmeyer noch etwas oben drauf.

Ganz uneigennützig beschloss die Initiative einen Teil der Spende an Adriano Gobbo weiter zu geben, der es für seine diesjährige Weihnachtswelt verwenden wird.

 Zu Gast bei der Spendenübergabe war auch Burgunda Schumann, die bei Schulmeyer ihre Unterschrift als dreitausende für die Rettung der Waage leistete.

Freundschaftsspiel Essen Karnap 07/27  –  gegen BV Horst – Süd Ü 40: 4:1

02.September 2017:

Lohwiese 14 A. 45329 Essen.

So spielten sie:

Karnap 07/27 Ü 32: Jörg Hemb - Sezai Arslan, Waldemar Woitenko, Roman Devriel, Andreas Mehles,   Kevin Kirchheim - Uwe Franz, Ephraim Horn, Thorsten Kirchheim - Dennis Bruhnke, Marcel Menke.

Ersatz: Sebastian Niemann, Erich Peschel.

Trainer: Thomas Schremmer.

BV Horst – Süd Ü 40: Oliver Rehmann - Mustafa Karakaya, Thomas Haben, Dietmar Bäßler, Durmus Köksu, Gürol Cakir - Gürol Cakir. Dieter Haben, Mohamed El Arbi H Faiedh- Peter Krall, Detlef Ehrich.

Ersatz: Michael Haben

Trainer: Michael Haben

 

Das Team von Trainer Harald  Kohn erobert durch eine 5:0 – Sieg im Heimischen Fürstenbergstadion die  Tabellenspitze wieder zurück.

Vor  52 Zuschauer im Horster Fürstenbergstadion Empfingen die Horster in der Kreisliga B,  DJK Blau – Weiß Gelsenkirchen II.

Markus Lüger stand nach seiner „Ampelkarte „ welche er im Kreispokalspiel in Ellinghorst erhalten hatte wieder im Horster Kasten.

Enes Okan Okyay der im August 2016 von DJK TuS Rotthausen zu Horst wechselte erzielte bereits nach 7. Min.das 1:0 für die Gastgeber, und erhöhte in der 22. Minute auf 2:0.

Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechelst.

In der 70. Min. erhöhte Sandro Koch auf 3:0, Justin Lüger erzielte in der 74 das 4:0 und in der 82 den 5:0 Endstand. Es war Lügers 5. Treffer in der neuen Saison.

So spielten sie:

BV Horst – Süd: Lüger, Markus - Erdogan, Hasim, Baute, Justin, Möller, Philipp - Yigit, Okan, Pianeta, Fabio, Baute, Justin -, Okyay, Enes Okan, Lüger, Justin, Kahveci, Enes,( Yigit, Serafettin), Reimschüssel, Burak, Koch, Sandro(Özbek, Santino),

Ersatz: Kohn, Timo, Yigit, Serafettin, Özbek, Santino.

Trainer: Kohn, Harald;

BW Gelsenk. II; Forgo, Balazs - Salaj, Faton, Eskandari-Djahmani, Frank, Ojdowski, Jens (Hillebrecht, Marvin). Bakir, Deniz-Samed, Ibrahim, Ali (Ida, Armen), Koraman, Yücel, Hillebrecht, Rene, Keiser, Kevin, Hilgendorff, Philipp (Tavman, Ferhat) Wienert, Marcel.

Ersatz: Tavman, Ferhat, Ida, Armen, Hillebrecht, Marvin, Serotzki, Rene.

Trainer: Miletic, Gorden

Schiedsrichter: Schulz, Marcel  von Eintracht. Erle.

3. Spieltag

26.08.2017 FC Zrinski - DJK SW Gelsenkirchen-Süd

27.08.2017 SG Eintracht Gelsenkirchen 07/​12 II - Spfr. Bulmke 0:5

27.08.2017 SV GE-Hessler 06/​2 - Rot-Weiß Wacker-Bismarck 3:0

27.08.2017 BV Horst-Süd - Blau-Weiß Gelsenkirchen II 5:0

27.08.2017 ETuS 34 Gelsenkirchen - Viktoria Resse III 2:1

27.08.2017 DJK Falke Gelsenkirchen 1919 e.V. - SSV/​FCA Rotthausen 2- 3:1

27.08.2017 VfL Resse 08 - Westf. Gelsenkirchen II.2:2

27.08.2017 Spfr. Haverkamp 69 e.V. - Grün-Weiß Heßler 9:0

1

BV Horst-Süd 1962

3

2

1

0

16:0

16

7

2

Westf. Gelsenkirchen II

3

2

1

0

11:2

9

7

3

Spfr. Bulmke

3

2

1

0

9:2

7

7

4

Falke Gelsenkirchen

3

2

1

0

8:3

5

7

5

EtuS 34 Gelsenkirchen

3

2

1

0

8:6

2

7

6

Spfr. Haverkamp 1969

3

2

0

1

15:7

8

6

7

VfL Resse 08

3

1

1

1

7:5

2

4

8

FC Zrinski 1975

2

1

1

0

4:3

1

4

9

SG Eintr. Gelsenkirchen II

3

1

1

1

3:7

-4

4

10

SV Ge.-Hessler II

2

1

0

1

6:4

2

3

11

Blau Weiß Gelsenkirchen 19 II

3

1

0

2

6:7

-1

3

12

DJK SW Gelsenkirchen-Süd

1

0

1

0

4:4

0

1

13

Viktoria Resse III

3

0

1

2

2:6

-4

1

14

Rot-Weiß Wacker-Bismarck

3

0

0

3

2:7

-5

0

15

SSV/FCA Rotthausen II

3

0

0

3

2:14

-12

0

16

Grün-Weiß Heßler 1921

3

0

0

3

0:26

-26

0

Was bei REWE-Schulmeyer begann, wird auch bei REWE-Schulmeyer beendet!

Mit dem Auftakt der Unterschriftensammlung der Initiative zur Rettung und Nachnutzung des Waagehauses der ehemaligen Galopprennbahn Horst bot Karsten Schulmeyer seit März seinen Kunden Gelegenheit diese Aktion zu unterstützen, indem sie die Pfandbons aus dem Getränke-Rückgabeautomaten in eine Spendenbox einwerfen, statt sie an der Kasse einzulösen.

Wie andere im Stadtteil ehrenamtlich tätige Vereine und Institutionen schon zuvor, kann sich nun auch der vom runden tisch horst angestoßene Zusammenschluss verschiedener Kräfte der Horster Zivilgesellschaft über tätigen Zuspruch und bewiesene Solidarität freuen.

Das Ergebnis wird Karsten Schulmeyer am Mittwoch, 30.August 2017, vor seinem REWE-Markt öffentlich bekanntgeben.

Im Rahmen einer kleinen Feier bedanken sich dann auch die Verantwortlichen bei Burgunda Schumann, die mit der dreitausendsten Unterschrift symbolisch den Schlusspunkt unter eine Unterschriften-Aktion gesetzt hat, die ihrem Umfang nach in Horst bisher noch beispiellos ist. Dazu sind alle Horster -insbesondere aber auch die Unterstützer- herzlich eingeladen.

Fußballkreisliga B: 2. Spieltag 19. August 2017.

FC Zrinski – BV Horst – Süd 0:0

FC Zrinsli: Mario Medjedovic - Kamil Manicz, Miroslav Josic, Zoran Vidosevic, Sandro Duvnjak, - Jozo Duvnjak, Marinko Brakic, Kenan Doric - Nihad Buljubasic, Robin Buljubasic, Alen Franjic.

Ersatz: Alen Franjic, Alen Franjic, Daniel Ledder.

Trainer: Ljubcici, Mata.

BV Horst – Süd 1962 e. V. Detlef Ehrich - Santino Özbek, Hasim Erdogan, Fabio Pianeta, Ibrahim Basatli - Sandro Koch,( Hagen Keiser),  Justin Baute (Tobias Dreier), Enes Kahveci - Justin Lüger. Enes Okan Okyay. Sebastian Kohl.

Ersatz: Markus Lüger, Hagen Keiser, Tobias Dreier, Timo Kohn.

Trainer: Harald Kohn.

Schiedsrichter: Jonas Ohlig von Adler Feldmark.

2. Spieltag 19. August 2017:

19.08.2017 FC Zrinski - BV Horst-Süd 0:0

20.08.2017 Viktoria Resse III – SG Eintracht Gelsenkirchen 07/12 II: 1:1

20.08.2017 Westf. Gelsenkirchen II - Spfr. Haverkamp 69 e.V. 7:0

20.08.2017 SSV/​FCA Rotthausen 2 - VfL Resse 08 1:5

20.08.2017 Spfr. Bulmke - DJK Falke Gelsenkirchen 1919 e.V. 2:2

20.08.2017 Rot-Weiß Wacker-Bismarck - ETuS 34 Gelsenkirchen 1:2

20.08.2017 Grün-Weiß Heßler - Blau-Weiß Gelsenkirchen II 0:6

1

 

Westfalia 04 Gelsenkirch. II

 

2

 

2

0

0

 

9:0

9

 

6

 

2

 

BV Horst-Süd

 

2

 

1

1

0

 

11:0

11

 

4

           

 

3

 

DJK Falke Gelsenkirchen

 

2

 

1

1

0

 

5:2

3

 

4

           

 

4

 

Sportfreunde Bulmke

 

2

 

1

1

0

 

4:2

2

 

4

           

 

5

 

ETuS 34 Gelsenkirchen

 

2

 

1

1

0

 

6:5

1

 

4

           

 

6

 

FC Zrinski

 

2

 

1

1

0

 

4:3

1

 

4

           

 

7

 

Eintracht Gelsenkirchen

 

2

 

1

1

0

 

3:2

1

 

4

           

 

8

 

DJK Blau-Weiß Gelsenkirchen II

 

2

 

1

0

1

 

6:2

4

 

3

           

 

9

 

VfL Resse

 

2

 

1

0

1

 

5:3

2

 

3

           

 

10

 

SF Haverkamp

 

2

 

1

0

1

 

6:7

-1

 

3

           

 

11

 

Schwarz-Weiß Gelsenkirchen-Süd

 

1

 

0

1

0

 

4:4

0

 

1

           

 

12

 

FV Viktoria Resse III

 

2

 

0

1

1

 

1:4

-3

 

1

           

 

13

 

SV Gelsenkirchen-Hessler II

 

1

 

0

0

1

 

3:4

-1

 

0

           

 

14

 

Rot-Weiß Bismarck

 

2

 

0

0

2

 

2:4

-2

 

0

           

 

15

 

SSV/FCA Rotthausen II

 

2

 

0

0

2

 

1:11

-10

 

0

           

 

16

 

Grün-Weiß Heßler

 

2

 

0

0

2

 

0:17

-17

 

0

           

Tag der offenen Tür der Feuerwehr GelsenkirchenSonstiges, 26. August 2017, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr, Zentrale Feuer- und Rettungswache 2Am 26. August 2017 ist es wieder soweit: Die Feuerwehr Gelsenkirchen öffnet ab 10 Uhr Türen und Tore an der Zentralen Feuer- und Rettungswache in Buer, um einen Einblick in ihre Arbeit zu geben. Die Besucherinnen und Besucher erwarten Aktionen und Programm für Jung und Alt.

Programmpunkte

 

 

Parkplätze

 

Gelsenkirchener SPD Startet  am Samstag 26. August 2017 in den Wahlkampf

Am Samstag, 26. August, startet die SPD Gelsenkirchen in Buer ihren Straßenwahlkampf für die Bundestagswahl.

Ab 11.00 Uhr gibt es rund um die Holzhütte auf der Hochstraße, Ecke Nienhofstraße vielfältige Informationen zum Programm der SPD, Musik von einer Marching Band, eine Fotoaktion und einige Überraschungen.

Für Gespräche stehen u.a. der Gelsenkirchener Bundestagskandidat der SPD, Markus Töns, sowie die Abgeordneten Heike Gebhard und Joachim Poß zur Verfügung.

Markus Töns: „Ich bin schon seit einigen Wochen von Tür zu Tür in den Stadtteilen unterwegs und erfahre dabei viel Zustimmung. Ab Samstag beginnt nun die heiße Phase mit Infoständen, Festen, mobilen Aktionen und weiteren Haustür - Rundgängen.

Überall werden wir deutlich machen: Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit, gerade auch in Gelsenkirchen. Darum geht es bei der Bundestagswahl am 24. September“.

 St. Josef-Hospital präsentiert sich auf dem Wochenmarkt

Das St. Josef-Hospital stellt sich am Mittwoch, den 23. August 2017 von 8 bis 13 Uhr auf dem Horster Wochenmarkt am Josef-Büscher-Platz vor.Leitende Ärzte des Hauses informieren über das umfangreiche medizinische Leistungsangebot. Daneben gibt es u.a. kompetente Informationen zur Familialen Pflege, Ernährungs- und Diabetesberatung, Demenzberatung und Hygienetipps. Die Besucher haben die Möglichkeit, ihren Blutdruck oder Blutzucker bestimmen zu lassen. Das Institut für Therapie stellt praktische Möglichkeiten vor, in Bewegung zu bleiben und sein Gleichgewicht zu schulen.

Bei einer Tasse Kaffee wollen wir mit den Marktbesuchern ins Gespräch kommen und stehen für alle Fragen zur Verfügung.

Bahnhof Buer - Süd. 22.08.2017.

 

SV Horst-Emscher gewann in der ersten Runde des Kreispokal Gelsenkirchen 2017/18 gegen FC Ückendorf mit 13:

Vor 50 Zuschauer fand am 15. August 2017 auf der Sportanlage der Gesamtschule Ückendorf , Bochumer Straße 190 in Gelsenkirchen das Kreispokal Spiel der ersten Runde zwischen dem Kreisligisten FC Kickers Ückendor 68 E. V und dem Landesligisten SV Horst – Emscher 1 statt.

Bereits nach 9. Spielminuten gingen die Gäste aus Horst durch Mauricio Guisado Santana mit 0:1 in Führung. Mauricio Guisado Santana kam im November 2016 von den A – Junioren des SSV Buer zu der A- Jugend zum Horster Schollbroch.

Alexander Thamm erzielte in der 18. Minute das 0:2. Thamm begann seine Karriere beim VfL Bochum, wo er ab 2002 dem Profikader angehörte. Am 22. März 2003 absolvierte er sein erstes von insgesamt drei Bundesligaspielen. Er wurde im Spiel der Bochumer beim VfL Wolfsburg in der 85. Minute für Michael Bemben eingewechselt. Vor der Saison 2006/07 wechselte er zu Preußen Münster, im Jahr darauf zur SpVgg Erkenschwick. Nach einer halben Spielzeit dort ging er zum FC Schalke 04 II. Zur Saison 2009/10 wechselte er zu Sportfreunde Lotte.

Am 5. Juli 2010 wechselte er dann zum NRW-Ligisten Rot-Weiss Essen. Am 13. August 2010 gelang Alexander Thamm in der 89. Spielminute durch einen Fallrückzieher das entscheidende Tor zum 1:0 gegen den VfB Homberg[1]. Im September 2010 wurde sein Treffer in der Sportschau zum Tor des Monats August gewählt. Am 4. Juni 2011 wurde bekannt, dass Rot-Weiss Essen den Vertrag mit Alexander Thamm aus sportlichen Gründen nicht verlängert.

Bei der Kadervorstellung von Rot Weiss Ahlen am 3. Juli 2011 wurde Thamm als Neuzugang angekündigt und unterschrieb zwei Tage später einen Vertrag über ein Jahr[2]. Dort hatte er bis zum 27. Oktober 2011 das Amt des Spielführers inne. Am 23. Dezember 2011 wurde bekannt, dass Thamm und Rot Weiss Ahlen getrennte Wege gehen.

Am 7. Januar 2012 gab der Westfalenligist SG Wattenscheid 09 auf seiner Homepage bekannt, dass Thamm einen Vertrag bis Sommer 2013 unterzeichnet hat. Thamm avancierte von Anfang an bei den Lohrheidekickern zum Leistungsträger und Stammspieler. Mit der SG Wattenscheid 09 konnte er bereits im April 2012 den Aufstieg in die Oberliga Westfalen besiegeln. Im April 2013 verlängerte Thamm seinen Vertrag bis 2015 bei Wattenscheid, mit der er zwei Monate später in die Regionalliga West aufstieg.

Am 3. Juli 2014 gab der Oberligist Wuppertaler SV bekannt, dass er Thamm für zwei Jahre verpflichtet hat. Darüber hinaus ist Thamm auf der Geschäftsstelle des VfL Bochum im Bereich Buchhaltung beschäftigt. Zur Saison 2015/16 wurde er vom Oberligisten TSV Marl-Hüls verpflichtet. Die lange Karriere von Alexander Thamm geht nun als Spieler Trainer in Horst weiter,

Timurcin Güzel erhöhte in der 25. Minute auf 0:3. Ückendorf verkürzte in der 34. Minute durch Daniel Valentin auf 1:3. Zwei Minuten später Stellte Aygün Köstekci den drei Tore Vorsprung zum 0:4  wieder her, und in 38. erzielte Kevin Wrede das 1:5, mit seinem zweiten Treffer zum 1:6 in der 40. Minute von Mauricio Guisado Santana war das halbe Dutzend voll so ging es  mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel ging das Muntere Tore schießen weiter,

Zunächst erzielte Alexander Thamm mit seinem zweiten Treffer in der 60. Minute auf 1:7 eine Minute später war es Kevin Wrede der ebenfalls seinen zweiten Treffer erzielte das 1:8.

Âhmet Inal erhöhte auf 1:9 in er 73. Tolga Cengelcik erzielte das 1:10, Mauricio Guisado Santana erziele mit seinem 3. Treffer Sa 1:11, Simon Talarek erhöhte auf 1:12 und Âhmet Inal stellte  mit einem zweiten Treffer den Endstand von 1:13 her.

In der zweiten Runde müssen die 08ter zu Adler Ellinhorst, das ist keine leichte Aufgabe denn der BV Horst – Süd unterlag in der ersten Runde in Ellinghorst mit 2:4 und schied aus.

So spielten sie:

Ückendorf: Flach, Christian - Marquardt, Andreas, Schwalm, Manuel, (60. Kolbe, Sebastian). - Meier, Andreas, Diller, Dennis, Weppe, Daniel, Matthies, Fabian  - Jablonski, Dennis, Valentin, Daniel, (40, Diller, Benjamin), Thomas, Dominik, ( 70. Pachmann, Sascha):

Ersatz: Zdroiek, Jörg, Kolbe, Sebastian, Pachmann, Sascha, Diller, Benjamin.

Trainer: Ziemek, Carsten:

SV Horst-Emscher: Rudolf, Alexander - Talarek, Simon, Sabah, Thamm, Alexander. Johannes, (68. Inal, Ahmet), Karrasch, Robin, Güzel, Timurcin, Köstekci, Aygün ( 45. Wening, Sven),   Wrede, Kevin - Cengelcik, Tolga, Arslam, Ugur, Santana, Mauricio Guisado.

Ersatz: Amft, Philipp, Wening, Sven, Hupka, Cedrick, Inal, Ahmet.

Trainer: Grembowietz, Jens, Thamm, Alexander.

Schiedsrichter: Florian, Stefan; von Falke Gelsenkirchen.

Alle Spiele auf einen Blick:

02. August 2017 um 19:00 Uhr. SV Hansa Scholven - Adler Feldmark….1:6
02. August 2017 um 19:00 Uhr. DJK SW Gelsenkirchen-Süd - SC Schaffrath 1959 e.V..1:5
02. August 2017 um 19:00 Uhr. ETuS Bismarck - SV Zweckel….1:3
02. August 2017 um 19:00 Uhr. TSV Feldhausen 66 e.V.- SG Eintracht Gelsenkirchen 07/12.0:2
02. August 2017 um 19:00 Uhr. Arminia Hassel - Spfr. Haverkamp 69 e.V….3:2
02. August 2017 um 19:00 Uhr. Blau Weiß Gelsenkirchen - Firtinaspor Gelsenkirchen… 1:6
02. August 2017 um 19:00 Uhr. VfL Grafenwald - Preußen Sutum……3:7
02. August 2017 um 19:00 Uhr. SG PREUßEN GLADBECK 1910/29 - Eintracht Erle…5:1
02. August 2017 um 19:00 Uhr. FC Horst 59 - SSV/FCA Rotthausen…3:4 n. E.
02. August 2017 um 19:00 Uhr. Grün-Weiß Heßler - Teutonia Schalke..0:2 gewertet 2:0
02. August 2017 um 19:00 Uhr. FC Glückauf-Hüllen - SSV Buer 07/28..0:18
02. August 2017 um 19:30 Uhr. Schwarz-Weiß Buer-Bülse - Erler Spielverein 08…1:4
02. August 2017 um 19:30 Uhr. Spfr. Bulmke - SpVg. Westfalia Buer…1:0 n. V.
02. August 2017 um 19:30 Uhr. Wacker Gladbeck - SuS 05 Beckhausen…1:4
02. August 2017 um 19:30 Uhr. ETuS 34 Gelsenkirchen - SV GE-Hessler 06..0:6

 03. August 2017 um 19:00 Uhr SV Westfalia Schalke 1922 - Westf. Gelsenkirchen 3:0

03. August 2017 um 19:30 Uhr VFB 09/13 Gelsenkirchen – Rot – Weiss –Wacker Bismarck 0:26

04. August 2017 um 19:00 Uhr DJK SG Borussia Scholven - F.S.M. Gladbeck Spielabbruch.

04. August 2017 um 19:30 Uhr VFB Kirchhellen - SC Hassel 1:3

06. August 2017 um 15:00 Uhr Ellinghorst – BV Horst – Süd 4:2

So geht es weiter:

15.08.2017 um 19:30 Uhr FC Kickers Ückendorf 68 e.V. -SV Horst-Emscher 1-13

16.08.2017 um 18:45 Uhr Genclerbirligi Resse - Viktoria Resse- 6:5 n. E.

16.08.2017 um 19:30 SpVgg Middelich-Resse 71/​81- BV Rentfort 1:2

22.08.2017 um 19:00 Uhr DJK ARMINIA ÜCKENDORF - YEG Hassel

Das erste Punktspiel der Kreisliga B gewann das Team von Harald Kohn gegen Grün –Weiss – Hessler mit 11:0.

Im Horster Fürstenbergstadion trafen am ersten Spieltag der Saison 2017/18 die Gastgeber von der Fischer Straße auf den Nachbarn von der Kanzlerstraße in Hessler.

Harald Kohn musste Torhüter Torwart Markus Lüger der im Kreispokalspiel gegen Adler Ellinghorst in der Nachspielzeit von Schiedsrichter Marco Nadrowski vom  TSV Feldhausen  die „Ampelkarte" Karte sah durch Detlef Ehrich der bisher 19 Punktspielen zwischen den Pfosten stand ersetzen.

Bereits nach sechs Spielminuten gingen die Horster durch Fabio Pianeta der nach der Saison 2016/17 von Grün – Weiss Hessler nach Horst kam mit 1:0 in Führung.

Enes Kahveci erhöhte in der 25 auf 2:0, der Mittelfeld spielte seit 2016 bei den Rot/Blauen und erzielte bisher 16. Treffer.

Mittelfeld Sebastian Malti sorgte mit einem Eigentor in der 32. Minute für das 3:0 und vier Minuten später erzielte Justin Lüger der Zeit August 2017 für die Horster Spiel das 4:0, damit ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel  kam auf Horster Seite für Enes Okan Okyay, Tayfun Köksu.

Harald Kohn brachte danach für Fabio Pianeta, Santino Özbek der im August 2017 nach Horst kam.

Leon Steppich der im August 2017 von der Gobby Liga Bottrop Kreisliga C nach Horst kam erhöhte in der 47. Min.  auf 5:0.

Sebastian Kohl legte in der 57 Min. nach und es hieß 6:0.

In der 60. Minute Verwandelte Hasim Erdogan einen Freistoß zum 7:0. Bei diesem Stand brachte Trainer Harald Kohn für Hasim Erdogan, Hagen Keiser

Das 8:0 erzielte in der 70. Minute Ibrahim Basatli der in der Saison 2008/2009 in der B- Jugend Bundesliga bei Rot-Weiss Essen, von 2009 bis 2012nin der B und A- Jugend Bundesliga Fortuna Düsseldorf danach Spielte er ein Jahr in der Oberliga beim SV Zweck und 2014 Führte sein Wege nach Horst wo er zunächst in der Saison 2014/15 beim Westfalenligist SV Horst – Emscher spielte und in der Saison 16/17 seine Heimat an der Fischerstraße fand. wo er auch das Traineramt übernahm, in der 74. Minute erzielte er mit seinem zweiten Treffer das 9:0.

Justin Lüger Erhöhte in der 80 auf 10:0 und Stellte fünf Minute später mit seinem 3- Treffer den 11:0 Endstand her.

Trainer Kohn der in seiner Fußballerischen Laufbahn als Mittelfeldspieler aktiv war und einen starken rechten Fuß hatte, Trainier nun die erste Mannschaft seit dieser Saison.

Spieltag 17/18

SG Eintracht Gelsenkirchen 07/12 II – Rot/Weiss Wacker Bismarck 2:1

Blau-Weiß Gelsenkirchen II - Westf. Gelsenkirchen II 0:2

SV GE-Hessler 06/​2 - FC Zrinski 3:4

BV Horst-Süd - Grün-Weiß Heßler 11:0

ETuS 34 Gelsenkirchen – DJK DW Gelsenkirchen – Süd 4:4

DFK Falke Gelsenkirchen 1919 e, V; - Viktoria Resse III 3:0

VfL Resse 08 - Spfr. Bulmke 0:2

Spfr. Haverkamp 69 e.V. - SSV/​FCA Rotthausen 2 6:0

Tabelle 1. Spieltag: 13. August 2017.

 

 

1.

BV Horst-Süd

 

1

 

1

0

0

 

11

:

0

3

2.

Sportfreunde Haverkamp 1969

 

1

 

1

0

0

 

6

:

0

3

3.

DJK Falke Gelsenkirchen

 

1

 

1

0

0

 

3

:

0

3

4.

DJK Westfalia 04 Gelsenkirchen 2

 

1

 

1

0

0

 

2

:

0

3

4.

Spfr.Bulmke

 

1

 

1

0

0

 

2

:

0

3

6.

FC Zrinski 75

 

1

 

1

0

0

 

4

:

3

3

7.

SG Eintracht Gelsenkirchen 2

 

1

 

1

0

0

 

2

:

1

3

8.

ETuS Gelsenkirchen

 

1

 

0

1

0

 

4

:

4

1

8.

DJK SW Gelsenkirchen-Süd

 

1

 

0

1

0

 

4

:

4

1

10.

SV GE-Hessler 06 2

 

1

 

0

0

1

 

3

:

4

0

11.

Rot-Weiß Wacker Bismarck

 

1

 

0

0

1

 

1

:

2

0

12.

VfL Resse 08

 

1

 

0

0

1

 

0

:

2

0

12.

DJK BW Gelsenkirchen 2

 

1

 

0

0

1

 

0

:

2

0

14.

Viktoria Resse 3

 

1

 

0

0

1

 

0

:

3

0

15.

SSV/FCA Rotthausen 2

 

1

 

0

0

1

 

0

:

6

0

16.

Grün-Weiß Hessler

 

1

 

0

0

1

 

0

:

11

0

 

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Essen und der Gelsenkirchener Polizei zur Festnahme des Tatverdächtigen zum Tötungsdelikt von der Teplitzer Straße, in Gelsenkirchen-Horst:

Gelsenkirchen .  In den Nachmittagsstunden des 05. August.2017 nahm die spanische Polizei den 35- jährige Samir B., den Lebensgefährte der Getöteten von der Teplitzer Straße in Gelsenkirchen-Horst, in Barcelona fest. Die Ermittlungen der Mordkommission des PP Gelsenkirchen hatten ergeben, dass der Tatverdächtige sich ins Ausland abgesetzt hatte. Daraufhin erweiterte die zuständige Staatsanwaltschaft in Essen den zwischenzeitlich erlassenen Haftbefehl auch auf das europäische Ausland. Für die weiteren Fahndungsmaßnahmen nach dem 35-Jährigen schalteten Staatsanwaltschaft und Mordkommission die Zielfahndung des nordrheinwestfälischen Landeskriminalamtes ein. Dieser gelang es durch umfangreiche Ermittlungsmaßnahmen, in enger Kooperation mit Zielfahndern aus Frankreich und Spanien, den Fluchtweg des Tatverdächtigen über Belgien und Frankreich nach Spanien zu verfolgen. Diese gute Netzwerkarbeit führte letztendlich zum Fahndungserfolg. Am Samstagnachmittag nahm die spanische Polizei Samir B. in einem Großeinsatz fest. Verletzte gab es dabei glücklicherweise nicht. Die deutschen und spanischen Behörden koordinieren derzeit die Überstellung des 35-Jährigen nach Deutschland, wo er in den nächsten Tagen erwartet wird.

Kreispokal 1 Runde: Nach einer 0:2 Halbzeitführung schied  das Team von Harald Kohn mit 4:2 in der ersten Runde aus.

Vor 50 Zuschauer auf der Sportanlage im Kröger Park an der Ellinghorster Straße 4 in Gladbeck, Trafen die Gastgeber von Adler Ellinghorst auf den BV Horst – Süd.

Das Team von der Horster Fischerstraße ging in der 33. Spielminute durch  Enes Okan Okyay der in der Saison 2015/16 vom Bezirksligisten DJK TuS Rotthausen nach Horst kam mit 0:1 in Führung.

In der 42. Spielminute erhöhte Enes Cetin auf 0:2, mit diesem Ergebnis wurden die Seitengewechselt.

In der Zweiten Spielhälfte waren gerade einmal 7. Minuten gespielt als Calvin Klein der in dieser Saison von VfL Grafenwald die in der Kreisliga A Spielte nach Ellinghorst in die Kreisliga B wechselte.

Dominik Schulz erzielte in der 62. Spielminute den Ausgleich zum 2:2.

Danach gab es die erste Rote Karte von Schiedsrichter  Marco Nadrowski vom  TSV Feldhausen, von nun ab Spielten die Ellinghorster nur noch zu Zehnt.

Harald Kohn nahm die erste Auswechslung vor, für Sebastian Kohl kam in der  70. Minute Santino Özbek, der in der letzten Saison von der Hobby - Liga Bottrop III nach Horst kam.

In der 80. Minute kam für Horst Emre Miyanyedi für Justin Baute der in der Saison 2010/11 von der A- Jugend von Rot-Weiss Essen kam, auch Krichhellen wechselte in der 81. Minute aus. Alessio Cebula kam für Justin Klink.

In der 86. Minute ging Ellinghorst durch Dominik Schulz mit 3:2 in Führung, die Horster bemühten sich um den Ausgleich der aber nicht gelang. Durch eine „Ampelkarte" für den Horster Torwart Markus Lüger dezimierte sich auch der BV Horst-Süd (92.).

Die endgültige Entscheidung erzielte  dann in der 93. Minute Kevin Bartsch der den fälligen Strafstoß zum  4:2 für Adler Ellinghorst verwandelte.

So spielten sie:

Adler Ellinghorst: Florian Strate - Oliver Kubica, Dominik Lischka, Wachowiak, Philip, Calvin Klein - Sebastian Czygan, Kevin Bartsch, Justin Klink (81. Cebula, Alessio ),  Dominik Schulz, Felix Waschkewitz (46. Schulz, Pascal), Mike Jungnickel, ( 81. Lanouar, Marc Mounir).

Ersatzspieler:

Rafael Schulz, Pascal Schulz,  Marc Mounir Lanouar,  Alessio Cebula.

Trainer:

Nordin Bouklata und Mike Flinkmann,

BV Horst – Süd: Markus Lüger, - Justin Baute, (80.EmreMiyanyedi),  Justin Lüger, Serafettin Yigit,   Sebastian Kohl, (70. Santino Özbek), Fabio Pianeta, Enes Kahveci, Enes Kahveci, Leon Steppich, Enes Cetin, Enes Okan Okyay.

Ersatz:

Hagen Keiser, Emre Miyanyedi, Santino Özbek.

Trainer:

Harald Kohn.

Schiedsrichter:

Nadrowski, Marco vom TSV Feldhsn.

Alle Spiele auf einen Blick:

02. August 2017 um 19:00 Uhr. SV Hansa Scholven - Adler Feldmark….1:6
02. August 2017 um 19:00 Uhr. DJK SW Gelsenkirchen-Süd - SC Schaffrath 1959 e.V..1:5
02. August 2017 um 19:00 Uhr. ETuS Bismarck - SV Zweckel….1:3
02. August 2017 um 19:00 Uhr. TSV Feldhausen 66 e.V.- SG Eintracht Gelsenkirchen 07/12.0:2
02. August 2017 um 19:00 Uhr. Arminia Hassel - Spfr. Haverkamp 69 e.V….3:2
02. August 2017 um 19:00 Uhr. Blau Weiß Gelsenkirchen - Firtinaspor Gelsenkirchen… 1:6
02. August 2017 um 19:00 Uhr. VfL Grafenwald - Preußen Sutum……3:7
02. August 2017 um 19:00 Uhr. SG PREUßEN GLADBECK 1910/29 - Eintracht Erle…5:1
02. August 2017 um 19:00 Uhr. FC Horst 59 - SSV/FCA Rotthausen…3:4 n. E.
02. August 2017 um 19:00 Uhr. Grün-Weiß Heßler - Teutonia Schalke..0:2 gewertet 2:0
02. August 2017 um 19:00 Uhr. FC Glückauf-Hüllen - SSV Buer 07/28..0:18
02. August 2017 um 19:30 Uhr. Schwarz-Weiß Buer-Bülse - Erler Spielverein 08…1:4
02. August 2017 um 19:30 Uhr. Spfr. Bulmke - SpVg. Westfalia Buer…1:0 n. V.
02. August 2017 um 19:30 Uhr. Wacker Gladbeck - SuS 05 Beckhausen…1:4
02. August 2017 um 19:30 Uhr. ETuS 34 Gelsenkirchen - SV GE-Hessler 06..0:6

 03. August 2017 um 19:00 Uhr SV Westfalia Schalke 1922 - Westf. Gelsenkirchen 3:0

03. August 2017 um 19:30 Uhr VFB 09/13 Gelsenkirchen – Rot – Weiss –Wacker Bismarck 0:26

04. August 2017 um 19:00 Uhr DJK SG Borussia Scholven - F.S.M. Gladbeck Spielabbruch.

04. August 2017 um 19:30 Uhr VFB Kirchhellen - SC Hassel 1:3

06. August 2017 um 15:00 Uhr Ellinghorst – BV Horst – Süd 4:2

So geht es weiter:

15.08.2017 um 19:30 Uhr FC Kickers Ückendorf 68 e.V. -SV Horst-Emscher 1

16.08.2017 um 18:45 Uhr Genclerbirligi Resse - Viktoria Resse

16.08.2017 um 19:30 SpVgg Middelich-Resse 71/​81- BV Rentfort

22.08.2017 um 19:00 Uhr DJK ARMINIA ÜCKENDORF - YEG Hassel

Montag. 07. August 2017

Michael Groschek kommt nach Gelsenkirchen | Am Mittwoch. 16. August 2017 gegen 16:00 Uhr werden der Parteivorsitzende der NRW SPD Michael Groschek gemeinsam mit dem Kandidaten der Bundestagswahl am 14. September Markus Töns Hausbesuche durchführen, bevor sie den Feierabendmarkt auf dem Heinrich – König – Platz besuchen.

 

Nach oben